Rezept Schlipfkrapfen:

Schlipfkrapfenteig

(für ca. 4 Portionen)

0,20  kg  Weizenmehl glatt
0,05  kg  Roggenmehl (oder Buchweizenmehl)
Salz, Wasser nach Bedarf
1  Stk  Ei


....Mehl, Salz, Ei, Wasser, zu einem Teig verarbeiten, rasten lassen, auswalken, Formen ausstechen, mit Fülle belegen, zusammendrücken und in Salzwasser 4-6 Minuten kochen lassen. Mit gebräunter Butter, Schnittlauch und Parmesan servieren.

 

Fülle:

0,75  kg  Kartoffeln
...Salz, Pfeffer, Knoblauch
1  Stk.  Zwiebel
0,10  kg  Lauch (nur weißer Teil)
0,05  kg  Butter, etwas  Öl
....Kartoffeln kochen, schälen, pressen, gerösteter Zwiebel und Lauch, untermischen, mit  Schnittlauch,
Salz, Pfeffer, Knoblauch würzen

Salzwasser zum Kochen

0,15  kg  Butter zum Servieren
Schnittlauch, Parmesan



Tipp: Schlipfkrapfen bemehlen und mit Tuch bedecken damit sie nicht austrocknen. Oder: Schlipfkrapfen bemehlen und einfrieren - gefroren in kochendes Salzwasser legen

Schlipfkrapfen, eine regionale Spezialität aus Osttirol, Österreich. Dazu ein Glas Milch oder ein Salat.

Die HLW/HF Lienz, HLW 2a und Dipl.-Päd. Ingrid Mascher wünschen gutes Gelingen!

 

 

 

msnfacebookgoogleyoutubeHLW/HF Lienz  HLW/HF Lienz Theaterwerkstatt  Maturaball 2014 HLW/HF Lienz  HLW/HF Lienz Medieninformatik